Hort Schnellerstraße
Berlin

AUFTRAGGEBER Interkulturelle freie Waldorfschule

LEISTUNGSPHASEN 1 – 9

BAUKOSTEN 1 Mio Euro brutto

BRUTTOGESCHOSSFLÄCHE 500 m2

ERSTELLUNG 2021

TEAM Projektleitung Julie Nozon, Jenny Wahren

FOTOGRAFIE © Ulrich Schwarz

Eine ehemalige Lagerhalle aus weit gespannten Betonteilen wird zu Hortflächen umgebaut. Dabei wird die eindrucksvolle Fertigteildecke sichtbar gelassen. Die Betonfassade wird gedämmt und mit einer Lärchenholzverschalung versehen. 

Folgt

Die hohen Horträume haben Emporeneinbauten erhalten.

Akustik

Eine gute Raumakustik wird durch abgehängte Akustikpaneele gewährleistet.

Prev project Next project
Scroll up